Tissot: Ballade Gent Swiss Movement Replica Uhren

Tissot: Ballade Gent Glattleder

Die Schweizer Uhrenmarke Tissot integriert künftig aus Silizium gefertigte Unruhspiralen in ihr Herrenmodell Ballade Gent. Im Inneren des 41 Millimeter großen Edelstahlgehäuses tickt das Eta-Kaliber C07.811 Si. Das von der COSC als Chronometer zertifizierte Werk verfügt über eine Gangreserve von 80 Stunden und kommt exklusiv bei Tissot und der Swatch-Group-Tochter Mido zum Einsatz. Die Verwendung von Silizium stellt keine grundlegende Neuerung dar; Marken wie Rolex oder Patek Philippe arbeiten bereits seit einigen Jahren mit dieser Technologie.

Tissot: Ballade Gent Glattleder
Tissot Ballade Gent in Schwarz mit Glattlederband

Nun setzt Tissot als eine der ersten Marken im Preissegment bis 1.000 Euro auf das amagnetische Verhalten und die verbesserte Korrosionsresistenz von Silizium. Dies soll Gangabweichungen verhindern und damit eine höhere Präzision sowie eine Verlängerung der Lebensdauer des Uhrwerks ermöglichen.

Magnetfeldschutz und Stoßsicherung sind für extreme Einsätze wie für das alltägliche Leben sehr sinnvoll. Allem voran steht aber eine gute Ablesbarkeit der Uhr, damit sie ihrer Funktion als Zeitanzeiger gerecht wird. Ball Watch Online Shop Replik Watch setzt für eine gute Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen auf farbige, mit gasförmigem Tritium gefüllten Mineralglas-Stäbchen, die innen mit einem Leuchtstoff beschichtet sind. Die vom Tritiumgas emittierten Elektronen aktivieren den Leuchtstoff permanent, die Röhrchen sind also selbstleuchtend.Die Leuchtkraft ist hundertmal stärker als die von herkömmlichen Tritium-Leuchtfarben und anders als bei Superluminova gleichbleibend intensiv. Dafür lässt sie jedoch mit der Zeit nach. Ball Watch gibt an, dass die Leuchtkraft mindestens 25 Jahre hält, der Schweizer Hersteller mb-microtec ag, der diese Technologie entwickelt hat, garantiert für zehn Jahre. Selbst die eleganten Uhren von Ball Watch tragen kleine Mikroröhrchen.Die Marke verwendet bei jedem Modell immer mindestens zwei Farben, um eine bestmögliche Orientierung auf dem Blatt zu gewährleisten. So leuchten bei der Engineer II Magneto S die Zeiger und das Stäbchen für die Zwölf gelb, während alle übrigen grün erstrahlen. Bei der Engineer Hydrocarbon Spacemaster Orbital II kommt noch ein Rot für die Chronographensekunde hinzu. Man kann also mit dieser Uhr auch im Dunkeln eine Zeit stoppen.Dass alle Zeiger gleichmäßig laufen, gewährleisten in den Ball-Uhren Schweizer Mechanikwerke von Eta und Sellita, die zu einem Großteil in Chronometerqualität gekauft werden. Als Chronometer werden nur jene Uhrwerke ausgezeichnet, deren mittlerer täglicher Gang zwischen minus vier und plus sechs Sekunden liegt. Damit knüpft die Ball Watch Company an die technischen Standards an, die der Markengründer Webster Clay Ball Ende des 19. Jahrhunderts für die Präzisionsuhren der amerikanischen Eisenbahner einführte. Heute wendet sich die Uhrenmarke nicht nur an Lokführer und Techniker. Die modernen Zeitmesser sollen jedem Interessenten zuverlässige und robuste Begleiter in so ziemlich jeder Lebenslage sein.

Tissot: Ballade Gent Edelstahl
Das Modell Ballade Gent von Tissot in Silber mit Edelstahlband

Die Schweizer Uhr ist in der optimierten Version Tissot Ballade Gent in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Variabel sind zum einen das Band in Edelstahl oder Leder, zum anderen die Dekoration von Zifferblatt und Lünette.

Tissot: Ballade Gent Edelstahl mit PVD-Beschichtung in Gelbgold
Tissot: Ballade Gent Edelstahl mit PVD-Beschichtung in Gelbgold

In klassischem Schwarz bietet sich die Wahlmöglichkeit zwischen einem Band in Glattleder oder Alligatoroptik. Beide Ausführungen sind zu einem Preis von 890 Euro zu haben. Das Modell mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung kommt in Kombination mit einem dunkelbraunen Lederband für 950 Euro. Mit sportlichem Edelstahlband kostet die Ballade Gent 950 Euro, für 1.050 Euro bietet der Hersteller eine PVD-beschichtete Bicolor-Version in Gelbgold an. lk

Tissot: Ballade Gent in Edelstahl mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung
Tissot: Ballade Gent in Edelstahl mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.